Willkommen beim Baarverein Donaueschingen e.V.
Titel-Aktuelles
Verein
Veranstaltungen
Neues vom Baarverein
Publikationen
Bibliothek
Digitale Bibliothek
Die Baar
Fotogalerie
Mitglied werden
Partnervereine
Förderer
Presse
Linkliste
Kontakt
Impressum
Seitenübersicht

                                                                                                        Sie finden uns auch bei Wikipedia 

Unsere nächste Veranstaltung   

 

Nicht nur Orchideen
75 Jahre Naturschutzgebiet Deggenreuschen-Rauschachen

Führungen im Orchideenwald Hüfingen

Das 126 Hektar große Naturschutzgebiet Deggenreuschen-Rauschachen im Stadtgebiet
Hüfingen ist für sein schützenwertes Orchideen-Vorkommen weithin bekannt. Etwa 20 Arten
dieser Kleinode können von Mitte Mai bis Mitte August hier auf einem Lehrpfad entdeckt
werden. Besonders der Wille zum Schutz der großen Bestände des Frauenschuhs und die
Initiativen des Hüfinger Arztes und Pioniers des Naturschutzes Dr. Erwin Sumser und des
Lehrers und Schulleiters Karl Wacker haben dazu geführt, den "Hüfinger Orchideenwald" 1941
als Naturschutzgebiet auszuweisen. Karl Wacker war auch Leiter des früheren
Naturschutzamtes des Landkreises Donaueschingen.

 

 

Frauenschuh


Auch die Orchideenstandorte des Hüfinger Orchideenwaldes sind überwiegend auf
menschliche Einflüsse wohl seit der Römerzeit zurückzuführen. Aber sie unterliegen auch
Einflüssen durch Klima, Stürme und Bewirtschaftung.


Im Orchideenwald Hüfingen finden folgende Führungen statt:

Mittwoch | 01.06. | 14:30 bis 17 Uhr | Exkursion >> fällt aus !
Samstag | 11.06. | 14:30 bis 17 Uhr | Exkursion

Dr. Hans Joachim Blech, Donaueschingen
In Kooperation mit vhs Baar und der Stadt Hüfingen.

 

Liebe Freunde des Baarvereins,   
auf Grund des schlechten Wetters hat sich die Blüte der Orchideen verzögert. Daher müssen wir leider die folgende Veranstaltung absagen :  
Mittwoch  / 01.06.2016 / 14:30 bis 17 Uhr / Exkursion Führung durch den Orchideenwald Hüfingen 
Wir hoffen auf besseres Wetter und freuen uns auf die Exkursion am 11. Juni 2016


>> mehr Information   


 

Sonntag | 10.07. | 14:30 bis 17 Uhr | Exkursion

 

                                                                                                                              
Geologie zum Anfassen
Geologische Wanderung für Groß und Klein

vom Jura in die Trias – von Döggingen in die Gauchachschlucht
                     
Martin Fetscher, Geologe, VS-Villingen
Treffpunkt: Döggingen, Parkplatz Gauchenhütte, Gauchachstraße.
Fahrgemeinschaft: 14 Uhr ab Donaueschingen, Christuskirche.
Gemeinsam mit der Kindergruppe der Pfadfinder (DPSG Villingen).       



Kaskadenbildung durch Schichtenwechsel in der Gauchachlucht

 

                       Foto: E.Kern

 



Samstag | 07.05. | 14:30 bis 17 Uhr | Exkursion


Neudingen – von der Kaiserpfalz zur Fürstengruft
Historischer Rundgang durch das geschichtsträchtige Baardorf


Antonia Reichmann, Donaueschingen
Treffpunkt: Dorfkirche in Donaueschingen-Neudingen.
Fahrgemeinschaft: 14 Uhr ab Donaueschingen, Christuskirche.
Gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Baaremer Baukultur e.V.

 

        Blick auf Neudingen vom Fürstenberg aus                             Foto: E.Kern

 

Der etwa 2-stündige Dorfspaziergang beginnt bei der baumbestandenen Dorfkirche St. Andreas. Es wird die außerordentliche Lage von Neudingen erörtert, seine Bedeutung in alemannischer Zeit (Friedhof mit seinen Ausgrabungen von ca. 600 n. Chr. auf Löbern). Dem schließt sich ein Gang zum Pfalzhügel an. Dieser war Sitz der karolingischen Grafschaft mit seiner Hohen Gerichtsbarkeit, seiner eigenen Münze, dem eigenen Maß. Außerdem starb hier im Jahr 888 Kaiser Karl III. Später stand auf dem Pfalzhügel das Nonnenkloster „Maria Hof“ mit der Fürstlich Fürstenbergischen Grablege. Als solche wird der Hügel noch heute genutzt (Gruftkirche nicht zugänglich). Der anschließende Dorfspaziergang geht an stattlichen Bauernhäusern (Pfarrscheune, Kelnhof II., Mühle, Gritzerburg) vorbei. Im Gasthof „Sonne“ wird die Führung beschlossen.

>> weitere informationen                 >> Pressebericht (Sk 9-5-2016)

>> Fotogalerie
 


Erschien im April
 

 

>> Pressebericht zu dieser Schrift (sk 21-4-2016)


Freitag | 08.04. | 19:00 Uhr |

Mitgliederversammlung des Baarvereins
mit Vorstellung des Jahresbandes 2016. Einladung an Mitglieder folgt.

Ort: Donaueschingen-Allmendshofen, Hotel Grüner Baum. 

Fotos : Jahresmitgliederversammlung 2016   ( Fotos:Thomas Kring, externe Galerie)

 

Pressebericht:   Jahresmitgliederversammlung 2016 (südkurier 11-4-2016)

 


 

Unser Jahresprogramm 2016

 

>> zum Jahresprogramm

 

>> Download Programmflyer (pdf)

 

 

 


 

 

 

 

 

 

An Gedenkorten sammeln sich Menschen,
um dort an meist tragische Ereignisse zu erinnern.
Oft aber vergessen jüngere Menschen,
was den älteren gedenkwürdig erschien.
Oder umgekehrt:
Was die Älteren vergessen wollten, daran
möchten die Jüngeren neu oder anders erinnern.
So werden auf Dauer angelegte Denkmäler
leicht zu „Steinen des Anstoßes“.

Im ersten Band einer vom Donaueschinger
„Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar“ herausgegebenen Buchreihe
erzählen 23 Autoren die Geschichten
von solchen Gedenkorten aus der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg.

    >> Informationen zum Buch

    >> Presseberichte (Mai 2015)



                                                 

 

 

 

 


   >> Download Infoflyer (pdf)

 >> Programm       (Planungsstand: 1. Dezember 2015. Änderungen vorbehalten.)

Die Exkursion ist zwischenzeitlich ausgebucht !


                                                                     

Unsere limitierte Postkartenedition in neuer Auflage und zum Kauf . 


Die Motive sind aus drei sehr seltenen Bände „The Gardeners´Magazine of Botany, Horticulture, Floriculture, and Natural Science“ aus unserer Vereinsbibliothek entnommen, herausgegeben von Thomas Moore und William P. Ayers und 1850 bis 1851 in London erschienen, in denen vor allem damalige Neuzüchtungen durch zahlreiche wunderschöne handkolorierte Lithografien illustriert werden. Für 2.- Euro pro Karte mit gefüttertem Umschlag sind diese Raritäten bei der Buchhandlung Wunderbar in Donaueschingen erhältlich. Der Erlös aus dem Verkauf der Karten kommt der Bibliothek des Vereins zu gute.

>> mehr Information


    

  Orte und Ereignisse der Baar in alten Ansichten

Es ist soweit: eine umfangreiche Sammlung historischer Postkarten liegt nun in einem Webalbum für Besucher bereit. Das Baarvereinsmitglied Willi Hönle stellte hierzu viele ausgewählte Bilder von der Anfangszeit der Postkarten hin zur ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts in einer übersichtlichen Gliederung der Stadt Donaueschingen und seiner Teilorte zusammen.

 Sammlung Willi Hönle (Postkarten Donaueschingen und Teilorte)  

 

               Sammlung Dieter Friedt (Postkarten Hüfingen und Teilorte) 

                   >> Pressebericht (externer Link)

 

Sammlung Edwin Heinrich,  Bräunlingen
(Alte Ansichten von Bräunlingen und seinen Teilorten)


 NEWSLETTER des Baarvereins mit aktuellen Informationen

Gerne nehmen wir Sie in unseren Versand aktueller Vereinsinformationen auf.
Hier werden Sie auch auf bevorstehende Veranstaltungen aufmerksam gemacht.

Schreiben Sie einfach an     Neues@baarverein.de

Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar Donaueschingen e.V.  | info@baarverein.de