Willkommen beim Baarverein Donaueschingen e.V.
Titel-Aktuelles
Verein
Veranstaltungen
Neues vom Baarverein
Publikationen
Bibliothek
Digitale Bibliothek
Die Baar
Fotogalerie
Mitglied werden
Partnervereine
Förderer
Presse
Linkliste
Kontakt
Impressum
Seitenübersicht

Mittwoch / 15.11. / 19:00 / Vortrag

Priester-Heiler-Siedler in der neuen Welt

Das Leben und Wirken des Ambros Oschwald aus Unadingen

Dr. Johannes Werner, Elchesheim-Illingen

Ort : Hüfingen, Landgasthof Frank, Bahnhofstraße 3

 Ambros Oschwald 1801-1873

Ambros Oschwald, der am 14. März 1801 in Unadingen als Sohn eines Müllers geboren wurde, war ein badischer Priester, Seher und Heiler, dem die Menschen in hellen Scharen zuliefen, obwohl ihn sein Bischof in die entlegensten Pfarreien verbannte. Über die Gründe, die dazu führten, soll in diesem Vortrag berichtet werden, und noch mehr über Oschwald selbst, der 1854 mit 113 Anhängern nach Amerika auswanderte und in den Urwäldern von Wisconsin eine einzigartige urchristlich-urkommunistische Kolonie gründete, die lange bestand und in gewisser Weise noch immer besteht. Der ‚Vater‘, wie ihn alle nannten, starb ‚wie ein Heiliger‘ am 27. Februar 1873, aber sein Werk weist weit über ihn und seine Zeit hinaus.

Früher als „Prophet im eigenen Land“ in seiner Heimatgemeinde eher belächelt, wird heute sein Leben und Werk in Unadingen geachtet. Der Referent Dr. Werner, hat 2014 die erste Biografie von Ambros Oschwald vorgelegt, die unter anderem auf zahlreichen, bisher unbekannten Dokumenten aus amerikanischen und römischen Archiven beruht. Der Eintritt ist frei.

Zurück

Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar Donaueschingen e.V.  | info@baarverein.de