Willkommen beim Baarverein Donaueschingen e.V.
Titel-Aktuelles
Verein
Veranstaltungen
Veranstaltungsarchiv
Veranstaltungen 2016
Veranstaltungen 2015
Veranstaltungen 2014
Veranstaltungen 2013
Veranstaltungen 2012
Veranstaltungen 2011
Veranstaltungen 2010
Neues vom Baarverein
Publikationen
Bibliothek
Digitale Bibliothek
Die Baar
Fotogalerie
Mitglied werden
Partnervereine
Förderer
Presse
Linkliste
Kontakt
Impressum
Seitenübersicht

Denk- und Merkwürdiges zur Christuskirche in Donaueschingen

Horst Fischer referiert am 7.11.beim Baarverein

 Aus Anlass des 100. Jubiläumsjahrs des Neubaus der evangelischen Kirche von Donaueschingen lädt der Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar

am Mittwoch, 7.11. um 20.00 Uhr

zu einem besonderen Vortrag in den Gemeindesaal gegenüber der Kirche
(400 m vom Bahnhof) ein. Referent ist Horst Fischer aus Donaueschingen, pensionierter Geschichts- und Deutschlehrer am Fürstenberg-Gymnasium. Er wird in seinem Vortrag gezielt auf interessante Punkte eingehen, die in der von ihm mit herausgegebenen Festschrift zu kurz kamen oder mangels Platz keine Erwähnung finden konnten. Warum gab es schon 1912/13 den zweiten Bau einer evangelischen Kirche (siehe Abbildung)? Wie war die Situation der Diaspora und speziell das Verhältnis zum Fürstenhaus? Welche Rolle spielt Ihre Majestät Wilhelm II.? Was steckt hinter dem ominösen „Orgelgitterstreit“? Auf diese und andere Fragen wird der wohl beste Kenner des Kirchenbauarchivs Antworten geben. Freunde und Mitglieder des Baarvereins sind herzlich eingeladen. 

 

                  Kaiser Wilhelm II. am 30.11.1913 vor der fertiggestellten Christuskirche

                   Abb. (Archiv Christuskirche)


 
 Mittwoch | 07.11. | 20:00 Uhr | Vortrag

Christuskirche Donaueschingen 1912–2012

Denk- und Merkwürdiges zur 100-jährigen Geschichte

Horst Fischer, Donaueschingen

Donaueschingen Ev. Gemeindesaal an der Christuskirche

(400 m vom Bahnhof)

ZurückWeiter

Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar Donaueschingen e.V.  | info@baarverein.de