Willkommen beim Baarverein Donaueschingen e.V.
Titel-Aktuelles
Verein
Veranstaltungen
Neues vom Baarverein
Publikationen
Bibliothek
Digitale Bibliothek
Die Baar
Fotogalerie
Mitglied werden
Partnervereine
Förderer
Presse
Linkliste
Kontakt
Impressum
Seitenübersicht

 

 Samstag / 16.6. / 14:30 Uhr bis 17 Uhr / Exkursion
Hofkapellen zeugen von bäuerlichem Glauben
Wanderung zu drei Kapellen auf der Gemarkung Klengen

Josef Vogt, Brigachtal
Treffpunkt : Brigachtal-Klengen, Beckhofer Straße 1
Fahrgemeinschaft: 14 Uhr ab Donaueschingen Christuskirche


Am Beispiel von drei unterschiedlichen Kapellen will diese Exkursion einen kulturhistorischen Bogen schlagen, der die Motive und Hintergründe für den Bau bzw. den Erhalt dieser Glaubenszeugnisse in der ländlich geprägten Region des Brigachtals verdeutlicht.
Zunächst beginnen wir in Beckhofen, dem kleinsten und daher oft vernachlässigten 4. Ortsteil der heutigen Gemeinde Brigachtal. Hier steht die urkundlich älteste Hofkapelle der ehemaligen Urmark Klengen. Die Geschichte der Kapelle ist eng mit der Geschichte des Weiler verbunden und ist ein beeindruckendes Zeichen des bäuerlichen Glaubens.
Eine zweite Station macht die Exkursion auf dem steilsten Stück der ehemaligen 7-Hügelstraße, die einst ein Teilstück der Handelsstraße von Frankfurt über die Schweiz nach Italien war. Hier steht eine Kapelle, die einst aus einem Bildstock, den Schweizer Fuhrleute gestiftet hatten, hervorging. Heimkehrer aus dem 2. Weltkrieg haben diese Kapelle zu ihrer Dankstätte ausgebaut und ein Zeichen gesetzt, dass eine glückliche Heimkehr auch Gottesbeistand braucht.
Den Abschluss macht die Exkursion beim Aussiedlerhof Hettich. Fam. Hettich hat als Zeichen ihrer Dankbarkeit über den gelungen Neustart ihres landwirtschaftlichen Betriebes in Eigenarbeit eine Hofkapelle 2012 errichtet. Sie ist somit derzeit die jüngste aus unserer Zeitreise durch 1250 Ortgeschichte am Beispiel der Kapellen auf der Gemarkung klengen.

Anschließend gemütliches Beisammensein im Cafe im Dorf.
Anmerkung: Die Kapellen liegen auf einer Entfernung von ca. 2 km , die gut zu Fuß begehbar sind. Jede Kapelle ist jedoch auch gut mit dem Auto anfahrbar, sodass Gehbehinderte ebenfalls an der Exkursion teilnehmen können.

 

ZurückWeiter

Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar Donaueschingen e.V.  | info@baarverein.de