Willkommen beim Baarverein Donaueschingen e.V.
Titel-Aktuelles
Verein
Veranstaltungen
Veranstaltungsarchiv
Veranstaltungen 2016
Veranstaltungen 2015
Veranstaltungen 2014
Veranstaltungen 2013
Veranstaltungen 2012
Veranstaltungen 2011
Veranstaltungen 2010
Neues vom Baarverein
Publikationen
Bibliothek
Digitale Bibliothek
Die Baar
Fotogalerie
Mitglied werden
Partnervereine
Förderer
Presse
Linkliste
Kontakt
Impressum
Seitenübersicht

 

Was die uralten Kiefern der Westbaar erzählen

Dendochronologische Zeitreise beim Baarverein am 23.Januar  

 

 

Uralt-Kiefern im Klosterwald bei Friedenweiler

von D. Hakelberg

 Am Mittwoch, 23.Januar um 20.00 Uhr spricht der Archäologe Dietrich Hakelberg beim Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar über aktuelle Untersuchungen am Institut für Waldwachstum der Universität Freiburg. In einem DFG-Projekt wird dort versucht, aus dem Jahrringaufbau alter Waldbäume, insbesondere von Eichen und Kiefern, die Klimaentwicklung der letzten Jahrhunderte nachzuvollziehen. Dabei ist die Westbaar von höchstem Interesse, stehen doch zwischen Friedenweiler und Löffingen die wohl ältesten bekannten Kiefern Mitteleuropas. Einige davon sind knapp 450 Jahre alt und als Informationsquelle für die Dendrochronologie besonders wertvoll. An Hand von Stammscheiben und Bohrkernen ist eine Rekonstruktion der hydroklimatischer Schwankungen in den anhand von Jahrringdaten möglich, und auch sonst lässt sich viel Interessantes aus den gemessenen Daten ableiten. Der Vortrag findet im Evangelischen Gemeindesaal von Donaueschingen (neben der Christuskirche, ca. 400m vom Bahnhof) statt, Mitglieder und Freunde des Baarvereins sind herzlich eingeladen.
 

 

Mittwoch | 23.01. | 20:00 Uhr | Vortrag

Uralte Kiefern im Baarschwarzwald

Neue dendrochronologische Untersuchungen

Dr. Dietrich Hakelberg, Freiburg

Donaueschingen, Ev. Gemeindesaal neben der Christuskirche

ZurückWeiter

Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar Donaueschingen e.V.  | info@baarverein.de