Willkommen beim Baarverein Donaueschingen e.V.
Titel-Aktuelles
Verein
Veranstaltungen
Neues vom Baarverein
Publikationen
Bibliothek
Digitale Bibliothek
Die Baar
Fotogalerie
Mitglied werden
Partnervereine
Förderer
Presse
Linkliste
Kontakt
Impressum
Seitenübersicht

Samstag  / 07.07 / 14:00 Uhr / Exkursion        

Neues Zuhause für Kreuzkröte und Rohrsänger

Biotop-Gestaltung am Pfohrener und Hüfinger Riedsee

Hildegard und Otto Körner, Bräunlingen

Stefan Hafner, Löffingen

Treffpunkt : DS-Pfohren, Parkplatz Hüfinger Straße 39 (Firma Mall) 

>> Fotogalerie

>> Pressebericht

Der Kiesabbau auf der Baar ist einerseits durch erhebliche Eingriffe in die Natur geprägt, andererseits entstanden  durch die Baggerseen neue Lebensräume für die verschiedensten Pflanzen und Tiere. Die interessante Seenlandschaft wurde auch ein wichtiges Naherholungsgebiet für die heimische  Bevölkerung.

Bei dieser Umwandlung werden zur Zeit am Hüfinger Riedsee bewusst naturnahe Bereiche für die heimische Tier,- und Pflanzenwelt angelegt. Hier darf auch der Bagger dem Naturschutz dienen.

Momentan besteht noch die Möglichkeit diese  Baumaßnahmen im Frühstadium zu besichtigen. Die Fachleute Hildegard und Otto Körner und Stefan Hafner erläutern vor Ort die Zielsetzung der abgeschlossenen, noch laufenden und geplanten Veränderungen. Neben den Baumaßnahmen wird sich der Blick natürlich auch auf die Flora und Fauna richten. Der warme Regen in dieser Woche steigert die Chance den Laich der Kreuzkröte zu sehen.

Für die ca. 2 bis 3km lange Wegstrecke wird festes Schuhwerk empfohlen. Auch ein Fernglas kann bei der Exkursion nicht schaden.

Foto : Otto Körner / Bagger bei der Biotopgestaltung

Zurück

Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar Donaueschingen e.V.  | info@baarverein.de