Willkommen beim Baarverein Donaueschingen e.V.
Titel-Aktuelles
Verein
Veranstaltungen
Neues vom Baarverein
Publikationen
Bibliothek
Digitale Bibliothek
Die Baar
Fotogalerie
Mitglied werden
Partnervereine
Förderer
Presse
Linkliste
Kontakt
Impressum
Seitenübersicht

 Mittwoch  / 22.03./ 19:00Uhr / Vortrag

Schützt die EU unsere Natur ?

Natura 200 in unserer Region

Was verbirgt sich hinter der europäischen Naturschutzkonzeption?

Tobias Kock, Regierungspräsidium Freiburg

Dr. Markus Röhl, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt, Nürtingen

Ort : Donaueschingen, Volkshochschule Baar, Hindenburgring 34

In Kooperation mit der VHS Baar 

 

Biber
 

 

Frauenschuh
 

Das EU-weite Schutzgebietsnetz Natura 2000 hat zum Ziel, über die Landesgrenzen hinweg die gefährdeten wildlebenden heimischen Tier- und Pflanzenarten und ihre natürlichen Lebensstätten zu schützen. Grundlage für diesen Schutz sind die europäische Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (kurz FFH-Richtlinie) und die EU-Vogelschutzrichtlinie. Was sieht die EU vor, um die biologische Vielfalt für zukünftige Generationen zu erhalten? Welche Schutzgebiete für welche Tiere und Pflanzen gibt es auch bei uns auf der Baar? Lässt sich überhaupt mit weiteren Schutzgebieten etwas für den Naturschutz ausrichten? Diese und weitere Fragen werden von den beiden Fachreferenten an regionalen Beispielen erläutert.

Zurück

Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar Donaueschingen e.V.  | info@baarverein.de