Willkommen beim Baarverein Donaueschingen e.V.
Titel-Aktuelles
Verein
Veranstaltungen
Neues vom Baarverein
Publikationen
Bibliothek
Digitale Bibliothek
Die Baar
Fotogalerie
Mitglied werden
Partnervereine
Förderer
Presse
Linkliste
Kontakt
Impressum
Seitenübersicht

 Sonntag / 31.03./ 14 Uhr bis 17 Uhr / Exkursion


Geologie zum Anfassen
Buckelquardermauern, wie sie nur ein Romäus bauen konnte.
Natursteine an Gebäuden der Villinger Innenstadt


Martin Fetscher, Diplom-Geologe, Villingen-Schwenningen


Treffpunkt : Villingen, Vorplatz Franziskanermuseum, Rietgasse 2
Fahrgemeinschaft: 13:30 Uhr ab Donaueschingen Christuskirche

 

Der Romäusturm

Die diesjährige Geologieexkursion des Baarvereins in der Reihe „Geologie zum Anfassen“ führt ausnahmsweise mal nicht in einen Steinbruch, sondern dorthin, wo die Steine früher hingeschafft wurden, nachdem sie gebrochen und bearbeitet waren. In der historischen Altstadt von Villingen kann man regionale Naturbausteine besser beobachten als in manch einem vermoosten, alten Steinbruch.

Villingen ist reich an Naturstein, dominierend sind monumentale Bauten, wie das Villinger Münster, das komplett aus Sandstein gebaut ist. Aber auch andere Bausteine lassen sich noch finden, wie sie heute nicht mehr verwendet werden.

In einem etwa 2-stündigen Stadtrundgang erzählt Diplom-Geologe Martin Fetscher von der Entstehung der betreffenden Gesteine und von den Besonderheiten für die Bearbeitung. Wo wurden die Steine wie gebrochen und warum werden sie heute nicht mehr zu Baustein verarbeitet?

Der Eintritt ist frei. Anmeldung ist nicht erforderlich

ZurückWeiter

Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar Donaueschingen e.V.  | info@baarverein.de