Willkommen beim Baarverein Donaueschingen e.V.
Titel-Aktuelles
Verein
Veranstaltungen
Neues vom Baarverein
Publikationen
Bibliothek
Digitale Bibliothek
Die Baar
Fotogalerie
Mitglied werden
Partnervereine
Förderer
Presse
Linkliste
Kontakt
Impressum
Seitenübersicht

 Samstag | 07.05. | 14:30 bis 17 Uhr | Exkursion


Neudingen – von der Kaiserpfalz zur Fürstengruft
Historischer Rundgang durch das geschichtsträchtige Baardorf


Antonia Reichmann, Donaueschingen
Treffpunkt: Dorfkirche in Donaueschingen-Neudingen.
Fahrgemeinschaft: 14 Uhr ab Donaueschingen, Christuskirche.
Gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Baaremer Baukultur e.V.

 

>> Fotogalerie

        Blick auf Neudingen vom Fürstenberg aus                             Foto: E.Kern

Der etwa 2-stündige Dorfspaziergang beginnt bei der baumbestandenen Dorfkirche St. Andreas. Es wird die außerordentliche Lage von Neudingen erörtert, seine Bedeutung in alemannischer Zeit (Friedhof mit seinen Ausgrabungen von ca. 600 n. Chr. auf Löbern). Dem schließt sich ein Gang zum Pfalzhügel an. Dieser war Sitz der karolingischen Grafschaft mit seiner Hohen Gerichtsbarkeit, seiner eigenen Münze, dem eigenen Maß. Außerdem starb hier im Jahr 888 Kaiser Karl III. Später stand auf dem Pfalzhügel das Nonnenkloster „Maria Hof“ mit der Fürstlich Fürstenbergischen Grablege. Als solche wird der Hügel noch heute genutzt (Gruftkirche nicht zugänglich). Der anschließende Dorfspaziergang geht an stattlichen Bauernhäusern (Pfarrscheune, Kelnhof II., Mühle, Gritzerburg) vorbei. Im Gasthof „Sonne“ wird die Führung beschlossen.

 

Historische Ansicht des Gasthof „Sonne“                                     (Archivbild: IG-Baukultur)
 

>> Fotogalerie

ZurückWeiter

Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar Donaueschingen e.V.  | info@baarverein.de