Willkommen beim Baarverein Donaueschingen e.V.
Titel-Aktuelles
Verein
Veranstaltungen
Neues vom Baarverein
Publikationen
Bibliothek
Digitale Bibliothek
Die Baar
Fotogalerie
Mitglied werden
Partnervereine
Förderer
Presse
Linkliste
Kontakt
Impressum
Seitenübersicht

 Protokoll der Mitgliederversammlung2011


Freitag, 18. März 2011 19:30 Uhr

im Hotel „Grüner Baum“ in Donaueschingen-Allmendshofen

 

Begrüßung, Totenehrung

 Der Vorsitzende Dr. Hans Keusen begrüßt die 71 Anwesenden,

insbesondere die Ehrenmitglieder, den Vertreter von OB Frei,

Herrn Johannes Fischer und die Vertreter der Presse. 

Bericht der Vorsitzenden 

Dr. Keusen berichtet über die Aktivitäten des vergangenen Jahres und die

Mitgliederentwicklung im Kalenderjahr 2010

Gesamtzahl der Mitglieder 494, Austritte 7, Neueintritte 13, Todesfälle 4

Der Vorstand bittet die Mitglieder um Unterstützung bei der

Anwerbung neuer Mitglieder.

Der Vorstand tagte seit der letzten Mitgliederversammlung sechs Mal,

davon einmal unter Beiladung der Beiräte. In diesem erweiterten

Kreis wurde insbesondere das für das Jahr 2011 vorgesehene Jahresprogramm

beraten.

Dr. Keusen dankt Dr. Müller als Programmkoordinator, der auch für

das laufende Jahr ein interessantes und vielseitiges Programm

zusammengestellt hat.

 

Höhepunkt des Veranstaltungsjahres 2010 war die Jahresexkursion

unter dem Motto „Schlösser und Klöster am Oberen Neckar – auf den

Spuren der Freiherren von Rassler“, vgl. den ausführlichen Bericht in

Band 54/2011unserer Schriften der Baar.

 

Die im Jahr 2010 durchgeführten Vorträge und Exkursionen des Vereins

wurden von insgesamt rund 1050 Personen besucht, wobei durchschnittlich

mehr als 50 Teilnehmer pro Veranstaltung gezählt wurden.

 

Weitere Aktivitäten des Vereins im abgelaufenen Jahr:

Katalogisierung der Bibliothek als Schwerpunkt mit Hilfe von

zwölf ehrenamtlich tätigen Vereinsmitgliedern, denen der Vorstand

ausdrücklich dankt.

 

Digitalisierung der bisher erschienenen 53 Bände der Schriften der Baar

Betreuung und Aktualisierung der Homepage des Vereins unter

fachmännischer Leitung eines Teams von Herrn Eberhard Kern

 

Zum Abschluss seines Berichts verwies Herr Dr. Keusen auf die

Bedeutung der Teamarbeit für den Verein und dankte den dabei

mitwirkenden Vereinsmitgliedern für ihre wertvolle Mithilfe.

Kassenbericht für das Rechnungsjahres 2010

 

Der Rechner des Vereins Hartmut Siebert erläutert die

Entwicklung der Finanzlage im abgelaufenen Jahr .

Bericht des Kassenprüfers

Herr Bruckmann trägt seinen Bericht über die Kassenprüfung vor, in dem

er die einwandfreie Kassenführung bestätigt.

Entlastung des Vorstandes

 

Herr Johannes Fischer, in Vertretung von OB Frei, würdigt die Arbeit des

Vorstandes, insbesondere das große Engagement von Dr. Keusen und

beantragt die Entlastung, die einstimmig – bei Enthaltung der Betroffenen –

erfolgt.

 

Neuwahl des Vorstands

 Vor der Wahl stellt sich Herr Dr. Friedemann Kawohl der Mitgliederversammlung

vor, der vom Vorstand zur Wahl als Vorsitzender der geschichtlichen

Abteilung vorgeschlagen wird. Herr Dr. Keusen stellt sich nochmals

zur Wahl als Vorsitzender der naturkundlichen Abteilung, erklärt aber, dass

er für den Fall seiner Wahl den Posten des Vorsitzenden nach einem Jahr,

also bei der Mitgliederversammlung 2012, definitiv niederlegen wird.

Die Wahl wird von Herrn Johannes Fischer geleitet.

Die Wahlen ergeben:

Vorsitzender der Abteilung Geschichte: Dr. Friedemann Kawohl,

einstimmig;

 

Vorsitzender der Abteilung Naturgeschichte: Dr. Hans Keusen,

einstimmig bei zwei Enthaltungen;

 

Geschäftsführung: Michael Allgaier und Rainer Hürst,

einstimmig bei jeweils einer Enthaltung;

 

Rechner: Hartmut Siebert, einstimmig bei einer Enthaltung;

 

Schriftleiter: Prof. Dr. Helmut Gehring, einstimmig bei einer Enthaltung;

 

Der seitherige Schriftleiter für die geschichtliche Abteilung, Hugo Siefert,

stand aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl zur Verfügung.

 

Vier weitere Vorstände werden im Block gewählt:

Egon Dehner, Dr. Gerrit Müller, Harald Ketterer, Antonia Reichmann.

Die Wahl erfolgte einstimmig bei jeweils einer Enthaltung.

Alle gewählten Vorstandsmitglieder nehmen die Wahl an.

 

Ausblick auf das Vereinsjahr 2011

 

Dr. Gerrit Müller gibt als Programmkoordinator einen Überblick über das

vorliegende Programm des laufenden Vereinsjahrs. In diesem Jahr werden

18 Programmpunkte angeboten.

 

Vorstellung der neuen Homepage des Vereins

 

Eberhard Kern führt die neue Homepage vor unter Hinweis auf das

Schriftenverzeichnis und gibt Hinweise auf Suchfunktionen. Die neuen

Möglichkeiten der Internet-Recherche werden vorgeführt und gezeigt,

wie man Zugang zu den digitalisierten Schriftenbänden erhält.

 

Anträge und Verschiedenes

 

Es gingen keine Anträge ein. Frau Eichholtz regte an, die Presseberichterstattung

im Villinger Teil des Südkuriers zu verbessern.

 

Abschließend dankt der Vorsitzende unserem Ehrenmitglied Frau Hildegret

Sattler für ihren enormen Arbeitseinsatz für den Verein und übereicht einen

Blumenstrauß. Ein weiterer Dank gilt dem Ehrenmitglied Georg Goerlipp

für 55-jährige Mitgliedschaft im Verein.

 

Vorstellung des 54. Jahresbandes durch die Redaktion

 

Das Redaktionsteam (Dr. Helmut Gehring und Hugo Siefert) gibt einen

kurzen Überblick über die im neuen Band enthaltenen Beiträge.

Vortrag

Nach erfolgter Ausgabe des Jahresbandes 54/2011 an die Mitglieder hält

Dr. Friedemann Kawohl einen kurz gefassten Vortrag mit dem Thema

„Alexander Mosers Lichtklavier für Alexander Skriabins Poem du feu

1911/2011“. Ende der Veranstaltung: 22:30 Uhr


Protokoll: Hartmut Siebert,

Dr. Hans Keusen, Vorsitzender der Abteilung Naturgeschichte

Dr. Friedemann Kawohl, Vorsitzender der Abteilung Geschichte

Zurück

Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar Donaueschingen e.V.  | info@baarverein.de