Willkommen beim Baarverein Donaueschingen e.V.
Titel-Aktuelles
Verein
Veranstaltungen
Neues vom Baarverein
Publikationen
Bibliothek
Digitale Bibliothek
Die Baar
Fotogalerie
Mitglied werden
Partnervereine
Förderer
Presse
Linkliste
Kontakt
Impressum
Seitenübersicht

Mittwoch / 22.02./ 19:30 / Vortrag

„Bienchen summ herum“ – Wie lange noch ?

Die bedeutung der Wildbienen auf der Baar und im Schwarzwald

Manfred Kraft, VS-Villingen

Ort : Evangelisches Gemeindehaus, Max-Egon-Straße 21a

 >> Pressebericht (SK 3-3-2017)

Wildbiene auf Kornblume 

In den letzten Jahrzehnten haben sich die Umweltbedingungen für unsere Wildbienen dramatisch verschlechtert. Allein von den 564 in Deutschland heimischen Wildbienenarten sind 289 Arten in ihrem Bestand gefährdet und 106 Arten stark gefährdet bzw. vom Aussterben bedroht. Der Rückgang der Wildbienenarten hat eine deutliche Verarmung der Artenvielfalt zur Folge. Auch dienen viele von Bienen bestäubte Pflanzen anderen Tieren als Nahrung. Über die Hälfte der 380 000 Pflanzenarten auf der Erde werden von Insekten bestäubt. Viele Singvögel, Käfer und andere Insekten ernähren sich von Pflanzensamen – ohne Bienen keine Pflanzen, ohne Pflanzen keine Samen und ohne Samen keine Pflanzen und weniger Kleinlebewesen.

 

 

Manfred Kraft, VS-Villingen

Im Vortrag wurden die Auswirkungen des Artenrückgangs und der Verarmung der Landschaft thematisiert und es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie wir alle dem entgegenwirken können. Manfred Kraft aus Villingen ist als Obmann für die Bienenweide im Landesverband badischer Imker tätig.

ZurückWeiter

Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar Donaueschingen e.V.  | info@baarverein.de